NGO-Konferenz zur Humanitären Hilfe im April 2016 in Berlin

„Humanitäre Hilfe – wessen Aufgabe ist das eigentlich?“ – mit dieser Frage beschäftigte sich Mitte April ein internationales Forum in Berlin, veranstaltet von Caritas international, der Diakonie Katastrophenhilfe, Ärzte ohne Grenzen und der Evangelischen Akademie Villigst. Dass Humanitäre Hilfe nicht einfach und unkompliziert ist („etwas, was jeder kann“), dass sie nicht frei von politischen Interessen ist, dass humanitäre Krisen politische Ursachen haben, dass Staat und Gesellschaft gemeinsam Sorge für die Rahmenbedingungen und Prinzipien guter Hilfe tragen müssen – all das sind nicht unbedingt neue Erkenntnisse zum Zustand der Humanitären Hilfe. Die Veranstalter leiten aus ihrer Analyse weitere notwendige Schritte ab: Mehr vertiefte und unabhängige Analyse und Debatte humanitärer Grundsatzfragen, neue gesellschaftliche Bündnisse mit anderen Politikfeldern und Akteuren (Diaspora. Flüchtlingshilfe), konkrete Aktionen wie etwa ein Preis für Humanitäre Hilfe oder ein Kampagnentag, mehr öffentliches Interesse und politischer Druck, um humanitäre Krisen zu vermeiden und Rahmenbedingungen für gute humanitäre Hilfe zu gewährleisten.

Kritik übte die Konferenz an der aktuellen Flüchtlingspolitik der EU und an den negativen Signalen, die davon für die Einhaltung der Menschenrechte, das Humanitäre Völkerrecht und die humanitären Prinzipien ausgehen.

Das Abschlusskommunique der Veranstalter finden Sie hier.

Über forhumhilfe
Unser Blog „Forum Humanitäre Hilfe“ informiert, kommentiert und stellt kritische Fragen zu Themen, Verlautbarungen und Ereignissen aus dem Handlungs- und Politikfeld der Humanitären Hilfe. Wir wollen dies unabhängig von institutionellen oder parteipolitischen Interessen tun. Wir sind eine kleine Gruppe von Menschen (siehe Kurzportraits), die aufgrund ihrer persönlichen und beruflichen Erfahrungen in der Humanitären Hilfe die Notwendigkeit sehen, eine unabhängige Plattform für den Informations- und Meinungsaustausch zu Fragen der Humanitären Hilfe zu schaffen. Beiträge in diesem Blog, die nicht namentlich gekennzeichnet sind, geben die Meinung der Gruppe wieder. Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden alleine vom betreffenden Autor/ von der betreffenden Autorin verantwortet.

One Response to NGO-Konferenz zur Humanitären Hilfe im April 2016 in Berlin

  1. Anna says:

    Toller Artikel, danke für die Information, finde ich toll das man sich für geflüchtete Menschen einsetzt.

    Gruß Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: