Corinna findet gut zu lesen…

 

Response analysis food security… die Ausarbeitung des Humanitarian Practice Network zu „Response analysis and response choice in food security crisis: a roadmap“, ein Thema, für das eine wirklich gute deutsche Bezeichnung noch fehlt, beschreibt einen analytischen Prozess, durch den Ziele und Modalitäten einer möglichen Hilfsintervention im Bereich von Nahrungmittelkrisen bestimmt und mögliche schädliche Nebenwirkungen minimiert werden.
Früher gab es in der Werkzeugkiste der humanitären Hilfe nur eine begrenzte Auswahl von Möglichkeiten. Die Direktverteilung, sei es von Nahrungsmitteln, Decken, Haushaltsgegenständen oder Baumaterialien war die Standardmethode, Menschen in Notlagen unmittelbar und konkret zu helfen. Heute haben sich die Optionen verbreitert: es gibt z.B. die Möglichkeit, Gutscheine zu verteilen oder direkt mit Bargeldhilfen einzuspringen oder eine Kombination der verschiedenen Herangehensweisen zu wählen. Damit rückt die Wahl zwischen diesen verschiedenen Optionen in den Blickpunkt und hierbei will dieses Dokument Hilfestellung leisten. Es stellt den Entscheidungsweg dar, erläutert die zu berücksichtigenden Faktoren und wie mit Einschränkungen umgegangen werden kann. Des weiteren erläutert es bereits existierende Analysekonzepte und geht darauf ein, wie die für die gut informierte Entscheidungsfindung notwendigen Informationen schon im Prozess der Bedarfserhebung gesammelt werden können, um Doppelarbeit zu vermeiden.
Das Dokument wurde von einem Team von Fachleuten aus der Ernährungssicherung verfasst, die beschriebenen Prozesse und Vorgehensweisen lassen sich aber leicht auch auf andere Sektoren übertragen.

Über forhumhilfe
Unser Blog „Forum Humanitäre Hilfe“ informiert, kommentiert und stellt kritische Fragen zu Themen, Verlautbarungen und Ereignissen aus dem Handlungs- und Politikfeld der Humanitären Hilfe. Wir wollen dies unabhängig von institutionellen oder parteipolitischen Interessen tun. Wir sind eine kleine Gruppe von Menschen (siehe Kurzportraits), die aufgrund ihrer persönlichen und beruflichen Erfahrungen in der Humanitären Hilfe die Notwendigkeit sehen, eine unabhängige Plattform für den Informations- und Meinungsaustausch zu Fragen der Humanitären Hilfe zu schaffen. Beiträge in diesem Blog, die nicht namentlich gekennzeichnet sind, geben die Meinung der Gruppe wieder. Namentlich gekennzeichnete Beiträge werden alleine vom betreffenden Autor/ von der betreffenden Autorin verantwortet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: